Was hilft gegen Pickel

Zinktabletten gegen Pickel

Zinktabletten gegen Pickel

Viele Menschen leiden unter Akne oder Pickel. Sie versuchen alle möglichen Medikamente, Kosmetikprodukte oder Hausmittel um sie los zu werden. Besonders bei jungen Menschen wirken sich Pickel negativ auf das Selbstwertgefühl aus. Bewährt haben sich Zinktabletten gegen Pickel, um wieder eine schöne Haut zu bekommen.
 

 

Nahrungsergänzungsmittel können helfen

Nahrungsergänzungsmittel nehmen heutzutage sehr viele Menschen ein, die sie sich dadurch positive Auswirkungen auf ihre Gesundheit erwarten. Besonders gute Resultate haben sich bei der Einnahme von Zinktabletten gegen Pickel gezeigt. Grund für die hervorragende Wirkung der Zinktabletten gegen Pickel ist, dass der Arzt immer öfter eine Zink-Mangelerscheinung bei seinen Patienten feststellt und in diesem Falle die Supplements eine große Wirkung zeigen. Lebensmittel enthalten nämlich immer weniger Mineralstoffe und Spurenelemente. Dazu kommt, dass unser Körper Zink nur in sehr geringen Mengen speichern kann. Und es kann vom Körper nicht selbst produziert werden kann. Fehlt nun dieses Spurenelement in unserem Organismus oder ist in zu geringer Menge enthalten, dann leidet besonders die Haut darunter und Akne und Pickel können sich bilden. Mit Zinktabletten gegen Pickel kann dieser Mangel einfach und rasch ausgeglichen werden. Aus diesem Grund empfiehlt sich im Bedarfsfall eine Supplementierung.
 

Wie wirken Zinktabletten gegen Pickel?

Zink ist wichtig für unser Immunsystem. Und das Spurenelement spielt auch eine Rolle bei der Wundheilung, wirkt antioxidativ und wirkt damit der Zellalterung entgegen. Es beschleunigt des weiteren den Zellaufbau und Entzündungen heilen schneller ab. Da es sich bei Pickel um Entzündungen handelt, können Zinktabletten gegen Pickel deren Abheilung positiv beeinflussen. Auch sollen jene roten Flecken, die sich beim Abheilen bilden, schneller verschwinden als ohne das Spurenelement Zink. Allerdings sollten Zinktabletten gegen Pickel nicht eingenommen werden, ohne zuvor den Arzt zu fragen. Denn wenn man keine Mangelerscheinungen hat, werden die Zinktabletten gegen Pickel nicht viel nützen. Ein Bluttest kann jedoch darüber Auskunft geben, ob eine Supplementierung angebracht und damit sinnvoll ist. Denn wird zu viel Zink aufgenommen, kann es auch zu Vergiftungserscheinungen kommen. Erbrechen, Durchfall und Übelkeit können die Folgen sein. Es können auch Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten auftreten. Deshalb ist es besonders wichtig, die Packungsbeilage sorgfältig zu lesen. Zinktabletten wirken am besten, wenn sie am Morgen eingenommen werden. Bis zur ersten Mahlzeit einige Zeit verstreichen lassen. Besonders dann, wenn man nach Zinktabletten gegen Pickel Vollkornbrot bzw. phytinhaltige Lebensmittel einnehmen möchte. Diese behindern nämlich die Aufnahme des Spurenelementes.
 

Wieviel Zink benötigt unser Körper?

Bei einer Kur werden täglich ungefähr 50 Milligramm Zink in Form von Zinktabletten gegen Pickel eingenommen. Das ist ein Vielfaches jener Menge, die die WHO für einen erwachsenen Menschen empfiehlt – nämlich15 mg pro Tag. Aber auch mit Lebensmitteln kann man dieses Spurenelement aufnehmen. So ist Zink etwa in Meeresfrüchten, rotem Fleisch, Käse, Nüssen, oder Pilzen enthalten. Oft leiden Vegetarier und Veganer unter einem Zinkmangel, da das notwendige Zink leichter aus tierischen Produkten aufgenommen kann. Auch Sportler haben manches Mal Mangelerscheinungen. Diese können leicht mit Zinktabletten gegen Pickel behoben werden.
 

Gibt es Kontraindikationen für die Einnahme von Zinktabletten gegen Pickel?

Mit etlichen Medikamenten hat Zink eine negative Wechselwirkung. Etwa wenn man Eisenpräparate einnehmen muss. Die Zinktabletten gegen Pickel verhindern nämlich die Speicherung von Eisen. Aus diesem Grund müssen die beiden Nahrungsergänzungsmittel zeitversetzt eingenommen werden. Konsumiert man hingegen Calciumtabletten, dann wird die Aufnahme von Zink gehemmt. Auch in diesem Fall dürfen die beiden Produkte nicht kombiniert werden. Genauso wie bei der Einnahme von Antibiotika.
 


Doktor Haut Produkttest

Die beliebtesten Akneprodukte im Vergleich!

Doktor Haut hat mit seinem Team einige beliebte Akneprodukte genauer unter die Lupe genommen. Wir haben 4 Produkte ausgewählt und sie anhand einiger wichtiger Kriterien verglichen. Die unten stehende Grafik gibt Euch einen Überblick über einige der beliebtesten Akneprodukte. Wir haben die wichtigsten Vergleichskriterien für Euch herausgesucht und die Produkte objektiv gegenüber gestellt.
 


Doktors Empfehlung!

Hersteller & Produkt Prontomed
"Skin Balance"
Dr. Wolff's
"Acne Attack"
Wala
"Akne Wasser"
Belixos
Gel
Weitere Details Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Preis auf Amazon 16,95 EUR 13,49 EUR 15,02 EUR 14,79 EUR
Inhalt 75ml 40g 100ml 30ml
Applikationsform Sprühgel Gel Flüssig Creme
Bewertung Amazon 4,5 von 5 4 von 5 4 von 5 4 von 5
Anwendungszeit Morgens
Abends
Morgens
Abends
Morgens
Abends
Morgens
Abends
Klassifizierung Medizinprod. Medizinpro. Arzneimit. Kosmetikprod.
Farbstoffrei
Alkoholfrei
Parfümfrei
Käuferzufriedenheit
Gesamtnote sehr gut gut gut gut
Weitere Details Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Zuletzt aktualisiert am 29.08.2016

Preise inkl. MwSt. ggf. Versand. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.


Author Info

Doktor Haut

Doktor Haut beschäftigt sich gerne mit Themen der Dermatologie. Hauptsächlich behandelt er Themen zu den häufigsten Hautkrankheiten wie z. B. Akne, Neurodermitis, Lippenherpes oder auch über den lästigen Fußpilz.

Ähnliche Artikel


Comment ( 1 )

  • Der Hinweis auf Zink und die immer öfter diagnostizierten Unterversorgungen ist sehr gut. Wenn man für eine Lösung in Richtung Nahrungsergänzungsmittel schaut, sollte man auch an Vitamin D denken. Deutschland ist nicht gerade sonnenverwöhnt und tatsächlich ist es mittlerweile unstrittig, dass die Mehrheit der Deutschen einen Vitamin D Mangel oder eine Unterversorgung hat
    Als Ursache für Akne werden oft hormonelle Turbolenzen vermutet. Vitamin D sollte schon deswegen nicht aus den Augen verloren werden, weil es im Grunde gar kein Vitamin D ist, wie man bei seiner Entdeckung dachte, sondern ein Pro-Hormon, das vom Körper dann in ein richtiges Hormon verwandelt wird. Da viele Hormone miteinander interagieren, können auch andere Hormone „durcheinander“ kommen, wenn dein Vitamin D im Keller ist.

    Viele Grüße

Fragen? Bemerkungen? Kritik? Hinterlasse einen Kommentar:

GRATIS
eBook!
Fordere jetzt kostenlos und unverbindlich unser aktuelles Gratis-eBook "Ich sehe mich gerne - 10 Tipps für reine Haut " an!
Dein Vor- und Nachname
Dein Email Adresse*
Gratis eBook für Dich!
Schnell sein und sparen! Einmalig gratis für die ersten 100 Leser. - Noch 7 eBooks übrig!

Enthält exklusive Tipps und Tricks von unseren Experten. Verbessere jetzt Dein Hautbild!
DEINE E-MAIL ADRESSE
Gratis eBook!
Erfahre die Geheimnisse von reiner Haut!
Kostenlos und unverbindlich!
Deine E-Mail-Adresse:
Gratis ebook!
Nur für kurze Zeit!
Jetzt eintragen und Experten-eBook GRATIS erhalten!
Deine Email Adresse:
Gratis eBook!
Erfahre die 10 Geheimnisse von reiner Haut!
Kostenlos und unverbindlich!
Deine E-Mail Adresse: