Was hilft gegen Mitesser?

Was hilft gegen Mitesser

Was hilft gegen Mitesser?

Bildet sich in den Drüsen der Gesichtshaut Talg oder überschüssiges Fett, dann können unschöne Mitesser entstehen. In der Anfangszeit können diese einen weißen Kern haben, wenn aber diese Fett oxidieren, dann entstehen Mitesser mit einem dunklen Punkt in der Mitte. So zählt der Mitesser zu den Hautunreinheiten und er muss wie ein Pickel durch eine gezielte Behandlung entfernt werden.

Was hilft gegen Mitesser – viele setzen auf das Ausdrücken der Mitesser

Viele setzen beim Mitesser auf eine Entfernung durch das Ausdrücken. Hierbei muss auf die einen guten Schutz der Finger achten und wer diese nicht nutzen will, der wird sich einen praktischen Mitesser-Quetscher zulegen. Doch es gibt auch andere Mittel, die dafür sorgen, dass die Mitesser wieder verschwinden können. In der Apotheke und Drogerie sind die Regale voll mit Abziehstreifen oder Cremes, die alle immer eine gute Wirkung versprechen. Ob man sich für eine Gel oder ein Peeling entscheidet, stets soll ein effektives Verschwinden der Mitesser möglich sein, sodass die Frage – Was hilft gegen Mitesser? – wirklich geklärt werden kann.

 

Was hilft gegen Mitesser – es kommt auf eine gute Reinigung an

Was hilft gegen Mitesser - Reinigung!Bei der Frage – Was hilft gegen Mitesser? – ist es wichtig, dass man auf eine hervorragende Reinigung der Gesichtshaut achtet. So sollte man beim Abschminken immer größte Sorgfalt walten lassen und wer sich an die Routine der morgendlichen und abendlichen Reinigung hält, der wird bald erleben, dass sich sein Hautbild verbessern kann. Jetzt sollte der Betroffene immer darauf achten, dass Produkte wie die Tagescreme zwar feuchtigkeitsspendend sind, aber keine Bestandteile haben, die dazu führen, dass die Hautporen noch zusätzlich mit Fett verstopft werden. Beim Waschgel kann ein Produkt sich als beste Wahl erweisen, dass ph-neutral und seifenfrei ist. Bei der Frage – Was hilft gegen Mitesser – können diese Kosmetikartikel immer als besonders hilfreich auf der Einkaufsliste stehen.

Was hilft gegen Mitesser – mit einem guten Peeling kann der Haut geholfen werden

Kennt man die Vorteile eines guten Peelings für die Gesichtshaut, dann wird man bei Mitessern jetzt auch noch erleben, dass dieses Kosmetikprodukt auch hier ein Volltreffer sein kann. Wer das Peeling zweimal in der Woche anwendet, der wird bald erleben, dass der Blick in den Spiegel wieder richtig Spaß machen kann. Natürlich ist es bei der Beantwortung der Frage – Was hilft gegen Mitesser? – immer von Vorteil, wenn man auch nach den Gründen für die Mitesser forscht. Jetzt kann die eigene Lebensführung der Grund sein und wer seinen Alkohol- und Zigarettenkonsum einschränkt, der wird erleben, dass dies auch Mitesser bekämpfen kann. Dazu können Schlafmangel oder stetiger Stress zur Mitesserbildung beitragen, sodass der Kampf gegen Mitesser auch mit mehr Schlaf und weniger Stress verbunden sein kann.

Was hilft gegen Mitesser – auf die richtige Ernährung achten

Der Kampf gegen die Mitesser beginnt mit viel Trinken, wobei zwei bis drei Liter Flüssigkeit schon getrunken werden müssen. Hierbei kann man zu ungesüßten Tees oder Wasser greifen. Für eine reine Haut sollte der Betroffene bei der Frage – Was hilft gegen Mitesser? – immer auf Zucker und Fett soweit es geht verzichten. Dafür sollte man bei der Ernährung auf wichtige Vitamine und Mineralien achten, die dazu beitragen, dass die Mitesser verschwinden werden. Hierbei sind Vitamin C, Eisen, Biotin und Zink die Helfer in der Not und wer auf diese Inhaltsstoffe in der Nahrung achten, der kann sich freuen, wenn er bald im Spiegel eine gesunde Haut betrachten wird.

Was hilft gegen Mitesser – ein Fazit

Wer unter Mitessern leidet, der muss dies nicht als ein unabänderliches Schicksal hinnehmen. Stattdessen kann eine Umstellung der Ernährung und Lebensgewohnheiten schon dazu beitragen, dass eine reine Haut entsteht. Wer dazu noch auf die gute Reinigung der Gesichtshaut und eine spezielle Behandlung der Mitesser setzt, der kann sich bald wieder auf den Blick in den Spiegel freuen.

Über den Autor:

Doktor Haut

Doktor Haut beschäftigt sich gerne mit Themen der Dermatologie. Hauptsächlich behandelt er Themen zu den häufigsten Hautkrankheiten wie z. B. Akne, Neurodermitis, Lippenherpes oder auch über den lästigen Fußpilz.

Ähnliche Artikel


Kommentare ( 1 )

  • Denny

    So ein richtiges 100% Hilfsmittel bei Mitessern habe ich leider noch nicht gefunden. Mal schauen ob es jetzt klappt, Denke jedenfalls für den Artikel *daumen hoch*

Kommentar schreiben