Pickel was hilft

Pickel – Was hilft?

Pickel was hilft

Wer häufig unter Pickeln zu leiden hat, weiß, dass auch das Selbstbewusstsein hart mit dem unschönen Hautbild zu kämpfen hat. Daher wird allerhand ausprobiert, um die leidigen Pickel schnell wieder los zu werden. Doch was dabei wirklich gegen Pickel hilft, erfährst du im Folgenden.
 

Hautexperten geben Rat

Pickel was hilft? – Dazu gibt es wohl viele gutgemeinte Ratschläge und Tipps. Doch was wirklich effektiv im Kampf gegen Pickel ist, wissen wohl nur erfahrene Dermatologen, die dazu sechs Handlungsempfehlungen an die Hand geben.
 

Gesunde Ernährung als das A und O

Dass Fastfood wohl nicht nur der Figur schadet, sollte hinlänglich bekannt sein. Umso wichtiger ist es daher, sich nicht nur abwechslungsreich zu ernähren, sondern auch Obst und Gemüse auf den Speiseplan zu setzen, um ein frischeres Hautbild zu bekommen.
 

Hände weg vom Gesicht

Mit den Händen übertragen wir viele Bakterien. Dies gilt vor allem dann, wenn man sich im öffentlichen Raum befindet. Daher gilt: Mit den Händen nicht ins Gesicht fassen, denn Bakterien und Schmutz verstopfen nicht nur die Poren, sondern können auch zur Bildung von Pickeln führen.

Übrigens solltest du auch das Ausdrücken von Pickeln vermeiden, da du dadurch Gefahr läufst, dass sich unschöne Entzündungen bilden.
 

Achte auf das richtige Make-Up

Natürlich spricht nichts dagegen Pickel zu überschminken. Dabei sollte jedoch nicht übertrieben werden, da zu viel Make-Up die Poren wiederum verstopft. Außerdem sollte das Make-Up weder als „nicht-komedogen“ noch als „nicht-aknegen“ ausgezeichnet sein, um die Neubildung von Pickeln zu vermeiden.
 

Gründliches Abschminken

Egal wie spät es auch sein mag, das Abschminken sollte vor dem Zubettgehen zum Pflichtprogramm gehören. Denn andernfalls riskierst du, dass deine Poren verstopfen und sich dadurch wiederum neue Pickel bilden. Übrigens empfiehlt sich dir nach jeder Reinigung mit einem feuchten Wattepad zu kontrollieren, ob du auch wirklich restlos alle Schminke entfernt hast.
 

Kopfkissenbezug regelmäßig wechseln

Gerade im Kopfkissen lagern sich Schmutz und Rückstände ab, die auf das Gesicht übertragen werden können. Daher lautet die Devise: Das regelmäßige Wechseln des Kopfkissenbezugs schützt vor einer Übertragung von Bakterien auf die Gesichtshaut und verringert so das Risiko der Pickelneubildung.
 

Die richtigen Pflegeprodukte

Bei der Frage “Pickel was hilft?” spielen natürlich auch die richtigen Pflegeprodukte eine nicht zu unterschätzende Rolle. Diese sollten möglichst frei von Ölen sein, da diese die Talgproduktion zusätzlich anregen. Doch auch komedogene Inhaltsstoffe sollten strikt vermieden werden, da diese die Haut verstopfen und zusätzlich die Bildung von Mitessern begünstigen.
 

Pickel was hilft – Ein Resümee

Um Pickeln effektiv zu Leibe zu rücken, genügt ein gesunder Lebenswandel und die richtige Hautpflege. Dabei sollte vor allem Hygiene groß geschrieben werden, um den Kontakt von Bakterien im Gesicht, der zur Pickelneubildung führen kann, strikt zu vermeiden.

Über den Autor:

Doktor Haut

Doktor Haut beschäftigt sich gerne mit Themen der Dermatologie. Hauptsächlich behandelt er Themen zu den häufigsten Hautkrankheiten wie z. B. Akne, Neurodermitis, Lippenherpes oder auch über den lästigen Fußpilz.

Ähnliche Artikel


Kommentare (2)

  • Hallo Doktor Haut und Team,

    die Haut ist der Spiegel unseres Lebens. In ihr lassen sich Feinheiten der Ernährung, des Stresspegels oder der Hygiene wiedererkennen. Wie Sie in ihrem Blog auf den Punkt beschreiben: jeder ist für seine Haut verantwortlich und kann enorm viel ausrichten. Sich mit gesunder Ernährung beispielsweise ein ebenmäßiges Hautbild zu verschaffen, hat auch noch den positiven Effekt, dass für alle Bereiche unseres Körpers eine ausgewogene Ernährung sehr wichtig ist, uns fit und gesund hält.

    Ich persönlich beschäftige mich ebenfalls intensiv mit dem Thema Haut und Gesundheit. Ich schreibe vor allem zu dem Thema Schüßler Salze die durch ihre enthaltenen Mineralstoffe beispielsweise das Hautbild sichtbar verbessern können. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie auf meiner Seite vorbeischauen und mir bei Gelegenheit vielleicht auch ein Feedback hinterlassen.

    Ich wünsche Ihnen noch alles Gute! 🙂

    Mit besten Grüßen
    Nicole Bader

  • Vielen Dank für diesen informativen Blog. es ist mir vieles verständlich geworden und ich weiss nun wie man es ändern kann und sollte.
    tausend dank

Kommentar schreiben