frau mit akne

Pickel am Rücken loswerden

Pickel am Rücken loswerden

Vor allem junge Erwachsene leiden häufig an Pickeln, die bedingt durch hormonelle Veränderungen verursacht werden. Dabei treten sie vorwiegend in weiten Teilen des Gesichts, des Dekolletés und im Bereich des Rückens auf, wodurch sie eine negative Beeinflussung für die Betroffenen darstellen. Gerade im Sommer, wenn der Körper regelrecht nach kurzer und atmungsaktiver Kleidung schreit, schämen sich Betroffene freizügig zu zeigen und bedecken die betroffenen Körperstellen. Da Pickel bei fehlerhafter oder fehlender Behandlung sogar über Jahre hinweg andauern können, zeigt sich meist ein langer Leidensweg auf, der eigentlich vollkommen unbegründet ist. Mit individuellen Tricks gehören Pickel am Rücken ab sofort der Vergangenheit an.

 

 

Eine Beeinträchtigung der Lebensqualität

Manche haben sie, manche nicht – nervige und schmerzende Pickel am Rücken können Betroffene manchmal zur Verzweiflung bringen. Keinerlei Produkte zeigen eine erkennbare Wirkung, so dass sich diese Personengruppe meist immer mehr zurück zieht. Anfangs zeigt sich dies in der Gestaltung der Garderobe, die immer flächendeckender wird, um betroffene Hautstellen der Allgemeinheit vorzuenthalten. Die Shirts werden hochgeschlossener, Kleider und enge Tops werden fast gar nicht mehr getragen. Dabei nehmen die Betroffenen immer weniger an Erlebnisse mit Freunden teil, dass sie stets mehr und mehr zurückziehen. Dies schadet nicht nur dem Selbstvertrauen, sondern greift auch das Selbstwertgefühl an.

Tipps gegen Pickel am Rücken

Gerade beim Duschen wird der Rücken viel zu oft ausgespart oder lediglich mit ein wenig Wasser abgespült. Von Seife bleibt er bei diesem Vorgang fast vollends ausgespart, so dass sich hier zahlreiche Bakterien ansammeln und Entzündungen verursachen können. Da man nur schwierig an die Rückenpartie gelangt, um diese zu säubern, sollte eine lange Waschbürste verwendet werden. Dabei sollte ausschließlich ph-neutrale Seife zum Einsatz kommen, um die empfindliche Haut nicht anzugreifen. Wichtig ist, dass die Rückstände gründlich entfernt werden, um mögliche allergische Reaktionen auszuschließen.
Gerade bei fettiger Haut sollte stets auf die Anwendung von Lotionen verzichtet werden. Stattdessen sollte auf fettreduzierende Creme gesetzt werden, die wieder ein angenehmes Gleichgewicht herstellen.

Über den Autor:

Doktor Haut

Doktor Haut beschäftigt sich gerne mit Themen der Dermatologie. Hauptsächlich behandelt er Themen zu den häufigsten Hautkrankheiten wie z. B. Akne, Neurodermitis, Lippenherpes oder auch über den lästigen Fußpilz.

Ähnliche Artikel


Kommentare (10)

  • Lowskiller

    Ich hasse es, ich bekomme meinen Rücken einfach nicht Pickel frei. Am restlichen Körper hingegen ist kaum ein Pickel, nur auf dem Rücken… Echt komisch, wissen Sie einen Rat?

    Greetz

    • Doktor Haut

      Hallo Lowskiller, das kann mehrere Gründe haben. Zum Beispiel deine derzeitige Ernährung, Was für Kleidung du trägst, welche Medikamente du einnimmst… Aber woran es nun genau liegt kann ich so leider nicht beurteilen. Wurde denn schon ein Mittel angewendet?

  • Je10i

    Habe jetzt seit gut 2 Wochen Pickel auf dem Rücken. Habe keine Ahnung wieso. Habe mir jetzt erstmal einen Termin bei einem Hautarzt gemacht. Hoffe das ich das bald wieder in den Griff bekomme. Aber erstmal, danke für den Artikel. 😉

    • Doktor Haut

      Hallo Jed10i, das hast du richtig gemacht! Dennoch kann man sich oftmals den Weg ersparen und selber “Hand” anlegen. Mit deinen Besuch bist du aber auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Viel Erfolg!

  • Lololo

    Ich habe gehört das es hilft den rücken mit einer wasser- Backpulver mischung einzureiben stimmt das ?

    • Doktor Haut

      Hi lololo,

      es gibt eine Menge hilfreicher Hausmittel. Das Backpulver-Wasser ist mir persönlich aber neu. Von daher kann ich dazu leider auch nichts sagen.

      Viele Grüße
      Der Doc

  • Anonym

    Hi,
    Ich such jetzt schon seid einer längere Zeit im Internet nach Hilfsmitteln um Pickel am Rücken los zubekommen.
    Meine Ernährung ist relativ gut, da ich viel Gemüse,Obst,Fisch und auch Fleisch esse. Also von allem ein wenig. Aber ich kriege meine Pickel am Rücken nicht los.
    Ich bin auch erst 12…
    LG

  • Nathalie

    Hi,
    habe seit ca 2 Jahren sehr viele Pickel am Rücken und ich werde sie einfach nicht los. Es macht mich fertig. Ich schäme mich sehr dafür und trage nur noch Kleidung, die meinen Rücken bedeckt. Ich hab viele Tipps aus dem Internet ausprobiert, doch es hat nie etwas davon geholfen. Haben Sie einen Rat für mich? Würde mich freuen.
    Liebe Grüße Nathalie

    • Jen

      Hi Nathalie,

      hab Deinen Kommi gerade durch Zufall gelesen.

      Also bei mir hat am Rücken das Sparset von Prontomed sehr geholfen. Gibt es z. B. auf Amazon. Das ist so ein Sprühgel. Einfach nach dem Duschen aufsprühen (Geht auch am Rücken selber). Danach kurz einwirken lassen und schon kannst du auch wieder deine Kleidung anziehen.

      Neigst du vielleicht zu einer stark fettenden Haut am Rücken?

      Jen

      • Nathalie

        Hallo Jen.
        Danke für deinen Tipp. Muss ich gleich mal ausprobieren.
        Bin ich mir nicht sicher, aber kann schon sein.
        LG
        Nathalie

Kommentar schreiben