Mitesser ausdrücken

Pickel vorbeugen

Pickel richtig vorbeugen

Pickel, diese kleinen, unnützen und verhassten Hautunreinheiten, die einem das Leben schwer machen. Meist treten sie zu Zeitpunkten und an Stellen auf, an denen man sie überhaupt nicht brauchen kann. Doch wie kann man Pickel vorbeugen?

Grundsätzlich gilt: Pickeln kann man nur begrenzt vorbeugen, denn ihre Entstehung wird normalerweise durch männliche Hormone im Organismus ausgelöst. Man kann jedoch das Ausmaß des Wachsens von Pickel vorbeugen, indem man die Haut möglichst hygienisch und keimfrei hält. Dadurch können von innen sowie von außen schädliche Bakterien vermieden werden, die Entzündungen und Pickel begünstigen.

 

Äußere Pflege

Um die Hautporen möglichst bakterienfrei zu halten, sollte man sich nicht zu oft mit den Händen ins Gesicht fassen. An unseren Händen befinden sich besonders viele Verunreinigungen die es auf der Haut zu vermeiden gilt.

Zur Reinigung der Haut sollten Kosmetikprodukte verwendet werden, die auf den jeweiligen Hauttyp abgestimmt sind. So wird das Austrocknen oder die Übersättigung der Haut mit Feuchtigkeit und Fetten verhindert, was die Haut widerstandsfähiger macht.

 

Innere Hygiene

Neben äußeren Anwendungen, die Pickel vorbeugen, kann die Gesundheit und damit auch die Abwehrkraft der Haut ebenso durch qualitativ hochwertige Ernährung und körperliche Bewegung unterstützt werden. Eine ausgewogenen Ernährung sowie die reduzierte Zufuhr von Kuhmilchprodukten, Zucker, chemischen Zusatzstoffen und Alkohol verringert den Ausscheidungsprozess dieser ungesunden Stoffe über die Haut. Regelmäßige sportliche Aktivität hilft diesen Abbauprozess zu beschleunigen und reinigt die Haut durch das Ausschwitzen dieser vom Körper nicht verwertbaren Nahrungsbestandteile.

Zudem sollte gänzlich aufs Rauchen verzichtet werden. Die schädlichen Giftstoffe im Tabak führen zur Verengung der Blutgefäße. Dadurch werden die wichtigen aufpolsternden Kollagenreserven in der Haut vermehrt abgebaut und die Haut wirkt fahl, faltig und trocken. Zudem ist die Haut von Rauchern durch die verlangsamte Blutversorgung anfälliger für Infektionen, die Pickel und Akne mit sich bringen können.

Ein gesunder Lebensstil ohne Stress und mit viel Bewegung an frischer Luft fördert eine gesunde Haut und unterstützt beim Pickel vorbeugen.

 

Über den Autor:

Doktor Haut

Doktor Haut beschäftigt sich gerne mit Themen der Dermatologie. Hauptsächlich behandelt er Themen zu den häufigsten Hautkrankheiten wie z. B. Akne, Neurodermitis, Lippenherpes oder auch über den lästigen Fußpilz.

Ähnliche Artikel


Kommentare ( 1 )

  • Sven

    Ich finde es echt schwer eine richtige Methode zu finden um Pickeln effektiv vorzubeugen. Würde sogar sagen, es ist unmöglich.

Kommentar schreiben