brust rasieren - Pickel

Pickel nach dem Rasieren

Eine Rasur ohne Pickel

Pickel nach dem Rasieren treten nicht nur bei Männern im Gesicht, sondern bei beiden Geschlechtern auch nach Rasuren im Intimbereich auf. Neben den Pickeln fallen nach dem Rasieren auch kleinere gerötete Hautstellen auf. Die Pickelbildung ist eine Reaktion der Haut auf die mit der Rasur unvermeidbar verbundene Verletzung, sie lässt sich bei der Beachtung einiger Regeln jedoch vermeiden oder zumindest einschränken.

 

Tipps um Pickel nach der Rasur zu vermeiden

Rasierschaum oder Rasiergel vor der Rasur und Pflegemittel danach verwenden!

Die Nutzung von Rasierschaum oder Rasiergel erscheint beinahe als Selbstverständlichkeit, zumal sich diese Produkte in fast jedem Badezimmer befinden. Aus Bequemlichkeit rasieren sich viele Menschen jedoch gleich unter der Dusche, ohne dass sie den Rasierschaum oder das Rasiergel benutzen. Auf diese Weise werden unnötige Hautreizungen verursacht. Damit keine Hautrötungen oder Pickel nach dem Rasieren auftreten, muss der Schaum oder das Gel einen ausreichend langen Zeitraum einwirken. Wer Geduld beim Rasieren hat und die notwendige Einwirkungszeit des Rasierschaumes oder des Rasiergel abwartet, muss später keine Zeit für die Behandlung der im Anschluss an eine Rasur aufgetretenen Pickel aufwenden. Unmittelbar nach der Rasur wird sofort ein Pflegepuder oder eine Lotion auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen, damit sich keine Rötungen oder Pickel bilden können. Für das Gesicht sind besondere After-Shave-Produkte erhältlich, welche neben den pflegenden Eigenschaften einen angenehmen Duft verströmen. Bei der Auswahl eines Duftwassers für die Anwendung nach der Rasur sind die pflegenden Eigenschaften wichtiger als der Duft. Eine recht preiswerte Lösung zur Pflege der Haut und zur Vermeidung von Rötungen und Pickeln nach der Rasur stellt Babypuder dar. Dieses beseitigt den auf der Haut verbliebenen Schweiß besonders sorgfältig und baut somit der Entstehen von Pickeln wirksam vor.

 

Pickel nach dem Rasieren – Die richtige Form des Rasierens und den geeigneten Rasierer verwenden

Die meisten Menschen rasieren sich gegen den Strich, da sie auf diese Weise die Haare am zuverlässigsten entfernen. Der Gedankengang ist grundsätzlich richtig, allerdings bilden sich bei der effektiven Weise der Rasur die meisten Pickel. Das gilt vorwiegend für Rasuren im Intimbereich, während die Strichrichtung beim Rasieren im Gesicht nur geringfügige Auswirkungen auf die Entstehung von Pickeln und auf Hautrötungen hat. Von großer Wichtigkeit für eine die Haut wenig belastende Rasur sind hochwertige Rasierklingen. Auch der rechtzeitige Tausch verbrauchter Klingen baut der Pickelbildung im Anschluss an die Rasur vor. Stumpfe oder stumpf gewordene Rasierklingen führen mit hoher Wahrscheinlichkeit dazu, dass sich Hautunreinheiten und Pickel nach dem Rasieren bilden. Elektrische Rasierer gelten im Vergleich mit Rasierklingen als weniger gründlich. Auch wenn diese Bewertung nicht völlig von der Hand zu weisen ist, sind sie zur Vermeidung von Pickeln nach dem Rasieren sinnvoll. Erfahrungsgemäß bilden sich bei der Nutzung von Elektrorasierern deutlich seltener Hautunreinheiten als nach der Nassrasur. Selbstverständlich beugen auch bei der Nutzung des Trockenrasierers der Rasierschaum vor und das Puder oder After-Shave-Produkt nach der Rasur der Entstehung von Hautreizungen und Pickeln vor.

Pickel AD
Über den Autor:

Doktor Haut

Doktor Haut beschäftigt sich gerne mit Themen der Dermatologie. Hauptsächlich behandelt er Themen zu den häufigsten Hautkrankheiten wie z. B. Akne, Neurodermitis, Lippenherpes oder auch über den lästigen Fußpilz.

Ähnliche Artikel


Kommentare (8)

  • Jens

    Ich habe auch oft Probleme mit Pickeln nach dem Rasieren. Kann mich Timboo nur anschließen, erst sieht es gut aus, aber dann geht es richtig los. Ständiger Juckreiz, die Pickel werden dann gefühlt immer mehr und entzünden sich. Werde die Tipps jetzt mal befolgen und hoffen, dass es besser wird, auf eine Rasur im Intimbereich möchte ich nicht verzichten.

  • Timboooo

    Die Pickel nach einer Rasur sind echt unumgänglich -.- am ersten Tag geht es ja noch. Aber danach 🙁 bricht die Hölle los. Werde dir Tipps auf jeden Fall mal ausprobieren. Danke dafür!

    • Doktor Haut

      Hallo Timbo, gerne doch :)!

  • Aaronslos

    Es ist echt ziemlich nervig und ätzend diese pickel im intimbereich mit sich rum zu tragen hoffe es wird durch diese tipps besser 🙂 … Danke!!!!

  • Jenny

    Ich mache all diese Dinge und dennoch enstehen ein Tag danach die Pickel auf meinem Oberschenkel.

  • Dopefish

    Babypuder enthält gefährliche, Lungengängige Partikel und wird nicht ohne Grund nir noch selten angeboten!

    • Stimmt. Babypulver würde ich auch nicht empfehlen. Überhaupt sollten Pulverartigen auf gereizte Haut vermieden werden. Grüße.

  • Martin

    Wenn da jetzt Pickel nach der Rasur sind, wie krieg ich die denn wieder weg, denn wenn ich mich mit schon vorhandenen Pickeln erneut rasiere ist die Haut ja nicht glatt und es kann schlimmer werden…

Kommentar schreiben