Für unsere Leser immer auf dem neusten Stand!
Dieser Artikel wurde zuletzt überarbeitet am 20.11.2017

Zitronensaft im Einsatz gegen Pickel

Ob Zitronensaft gegen Pickel hilft, darüber gibt es viele verschiedene Meinungen. Die einen schwören darauf, die anderen raten davon ab. Zitrone ist ein Naturprodukt. Und Natur schadet uns niemals. Der Anwender sollte sich bei jedem Hausmittel im Vorfeld informieren, wie wirksam es ist und sich über die Form der Anwendung im Klaren sein. Nachgewiesen ist, dass Zitrone stark desinfizierend ist und deshalb Zitronensaft gegen Pickel sehr wohl anzuraten ist.

 

Wie wird Zitronensaft gegen Pickel am besten angewendet?

Zitronensaft gegen PickelWichtig ist, dass dieses Naturheilmittel punktuell aufgetragen werden soll, wenn es pur angewendet wird. Zitronensaft gegen Pickel mit Salz abgemischt wirkt wie ein erfrischendes Peeling und reinigt unsere Haut. Von manchen Menschen wird dies unangenehm empfunden, andere schwören darauf. Wichtig ist, dass die Haut nach dieser Behandlung entsprechend gepflegt wird. Feuchtigkeitscremes beruhigen die Haut hinterher. Wer Salz auf seiner Haut nicht verträgt, erzielt mit Zucker und Zitronensaft ebenso eine intensive Pflege, die aber nicht so aggressiv ist.

Wer empfindlich ist und auf den Zitronensaft gegen Pickel nicht verzichten möchte, kann diesen mit Topfen mischen. So entsteht eine sehr wirksame Maske, die die Haut nicht reizt. Sehr gute Ergebnisse mit Zitronensaft gegen Pickel werden in Verbindung mit Joghurt und Olivenöl erzielt. Als hochwirksame Maske und mit Sicherheit sehr angenehm und verträglich eignet sich Honig als Träger mit Zitronensaft als Desinfektion. Vorteil an diesen Mischungen ist nicht nur die desinfizierende Wirkung, sondern auch die Pflege, die durch die anderen natürlichen Zutaten gewährt wird.

Viele Betroffene schwören darauf, einen puren Zitronensaft gegen Pickel mit einem Wattestäbchen auf die betroffene Hautstelle zu tupfen.

Fazit: Wer seine Pickel gerne über Nacht loswerden möchte und nicht allzu sehr empfindlich ist, bedient sich Mutter Natur und verwendet seinen Zitronensaft gegen Pickel entweder pur oder in Verbindung mit anderen natürlichen Zutaten für eine mildere Pflege. Nachhaltig wird diese Behandlungsform, wenn unterstützend eine gesunde Ernährung eingeführt wird, um das erzielte Ergebnis so lange wie möglich zu halten. Erwiesen ist auch, dass Betroffene nach der Behandlung mit Zitronensaft zukünftig weniger unter Pickel litten, als jene, die nichts dagegen unternehmen.