Ernährung hat Auswirkungen auf die Haut

Ernährung und der Einfluss auf die Haut – Akne durch falsche Ernährung

Die Haut ist nicht nur der größte Organ, sondern auch der Spiegel unserer Gesundheit, unseres Wohlbefindens. Falten, unreine Haut, Neurodermitis oder Psoriasis können ein Indiz für ein Ungleichgewicht in unserem Körper sein. Oxidativer Stress, entzündliche Prozesse spiegeln sich ebenso in einem fallen und unreinen Hautbild wieder wie ein Vitamin- sowie Mineralstoffmangel.
Viele Nahrungsmittel, die reich an natürlichen Antioxidantien, Vitaminen, Ballast- und Mineralstoffen sind, können die Haut im höchsten Maße dabei unterstützen, ihre strahlende, natürliche und gesunde Ausstrahlung wieder zu erlangen.

Basen und ihr Nutzen für die Haut

Eine gesunde, makellose Haut basiert in erster Linie auf einer basenreichen Ernährung. Hierbei stehen viel hochwertiges Obst, Gemüse und natürlich viel stilles Wasser auf dem täglichen Speiseplan. Obst und Gemüse – bevorzugt als frischer Rohstoff – liefern dem Körper die wertvollen Vitamine, Spurenelemente und Antioxidantien. Die letzteren bewahren die Haut vor dem vorzeitigen Alterungsprozess und halten sie lange glatt und geschmeidig.

Stilles Wasser – zwei Liter am Tag – dient als Energielieferant und Informationsträger für die verschiedensten Stoffwechselvorgänge und chemischen Reaktionen im Körper. Zudem entgiftet, entschlackt und reinigt es den Körper und hilft der Haut, überflüssige Schadstoffe über die Poren auszuscheiden. Unterstützend bei der Ausscheidung von Schadstoffen können auch wasserreiches Gemüse oder Obst sein.

Mineralstoffe sorgen für funktionsfähige und jugendliche Haut

Nur Haut, die ausreichend mit Mineralstoffen wie Zink, Silizium oder Schwefel versorgt ist, kann einwandfrei funktionieren und ihr jugendliches Hautbild bewahren. Viel Silizium enthalten zum Beispiel die Salatgurken. Hierbei handelt es sich um ein Spurenelement, das für den Aufbau und die Beschaffenheit von Bindegewebe essentiell ist. Ein Mangel an Silizium kann schnell zu Falten, Altersflecken und zur mangelnden Hautelastizität führen.

Reich an Schwefel sind beispielsweise Radieschen, Kohlgemüse oder Rettich. Schwefel ist vor allem für seine entgiftende Wirkung bekannt und entlastet die Haut, indem es die Leber beim Abbau von Giftstoffen unterstützt. Ebenfalls wichtig und im Gemüse wie Rettich oder Radieschen enthalten sind Zink, Vitamin C, die meisten B-Vitamine und Phosphor. Diese spielen im Regenerationsprozess der Haut eine wichtige Rolle.

Zink ist bei der Regulierung des Fettgehalts der Haut beteiligt und gleicht entzündliche, hormonelle Prozesse aus, die für die Bildung von Akne etwa ursächlich sind. Ebenfalls sind Zink und das Vitamin C bei der Bildung von Kollagen beteiligt, einem der wichtigsten Protein im menschlichen Körper, das für das Bindegewebe von enormer Bedeutung ist.
 

Antioxidantien halten die Haut glatt und frisch

Um der vorzeitigen Hautalterung entgegenzuwirken, sollten die Lebensmittel vorzugsweise viel antioxidativ wirksame Wirkstoffe beinhalten. Der Vorteil von Antioxidantien ist zum einen, dass sie den oxidativen Stress abbauen, zum anderen schützen sie die Haut vor den sogenannten freien Radikalen, die für die vorzeitige Faltenbildung und andere Hautprobleme verantwortlich sind.

Freie Radikalen entstehen im Übermaß durch ungesunde Lebensweise, wie Rauchen, Alkohol, übermäßiger Konsum von Zucker, Fertiggerichten und Sonnenbäder. Die bekanntesten Antioxidantien, die den Erneuerungsprozess der Haut begünstigen, sind Vitamin A, Vitamin E, Lykopin (ein Extrakt aus der Tomate), Coenzym Q10, B-Vitamine, Biotin sowie Selen. Das Letztere ist reichlich, neben Zink, Aminosäuren und Vitaminen des B-Komplexes, im Hühnerei enthalten. Selen ist für die Geschmeidigkeit und Elastizität des Bindegewebes verantwortlich und schützt die Zellen vor UV-Licht.


Doktor Haut Produkttest

Die beliebtesten Akneprodukte im Vergleich!

Doktor Haut hat mit seinem Team einige beliebte Akneprodukte genauer unter die Lupe genommen. Wir haben 3 Produkte ausgewählt und sie anhand einiger wichtiger Kriterien verglichen. Die unten stehende Grafik gibt Euch einen Überblick über einige der beliebtesten Akneprodukte. Wir haben die wichtigsten Vergleichskriterien für Euch herausgesucht und die Produkte objektiv gegenüber gestellt.


Doktors Empfehlung!

Dr. Wolffs Acne Attack bei PickelnDr. Wolffs Acne Attack bei PickelnWala Akne WasserWala Akne Wasser
Hersteller & Produkt Prontomed
Sparset "Haut"
Dr. Wolff's
"Acne Attack"
Wala
"Akne Wasser"
Preis auf Amazon 23,45 EUR Derzeit nicht verfügbar 11,20 EUR
Weitere Details Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Inhalt 75ml/200ml 40g 100ml
Applikationsform Sprühgel/Wasser Gel Flüssig
Bewertung Amazon 4,5 von 5 4 von 5 4 von 5
Anwendungszeit Morgens
Abends
Morgens
Abends
Morgens
Abends
Klassifizierung Medizinprod. Medizinpro. Arzneimit.
Farbstoffrei
Alkoholfrei
Parfümfrei
Käuferzufriedenheit
Gesamtnote sehr gut gut gut
Weitere Details Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Aktualisiert am 22.11.2017 um 04:34 Uhr (Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API)

Preise inkl. MwSt. ggf. +Versand. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.


Über den Autor:

Doktor Haut

Doktor Haut beschäftigt sich gerne mit Themen der Dermatologie. Hauptsächlich behandelt er Themen zu den häufigsten Hautkrankheiten wie z. B. Akne, Neurodermitis, Lippenherpes oder auch über den lästigen Fußpilz.

Ähnliche Artikel


Kommentare (2)

  • Miriam

    Das ist wirklich ein Problem, wenn ich viel Fast Food esse (ich schlage gerne mal über die Strenge) dann bekomme ich auch oft unreine Haut und Pickel.. Habe es schon häufiger festgestellt, wenn ich dann wieder mehr Wert auf auf meine Ernährung lege, und gesünder esse, hat dies meist schon nach kurzer Zeit wirklich positiven Einfluss auf meine Haut. Also mal sündigen ist okay, aber sollte natürlich kein Dauerzustand sein.

  • Benno

    Habe das an mir selber auch schon feststellen können das die Ernährung sich heftig auf die Haut auswirken kann :D. Ich hatte mal ein Austauschjahr in Amerika, übel wie die sich da teilweise ernähren. Naja, ich habe dann von meinem Austauschjahr auf jedenfall eine schöne Akne mit nach DE genommen. Ein paar Monate mit meinen alten Essgewohnheiten und alles war wieder gut.

Kommentar schreiben