aknetypen

Akne-Typen

Akne-Typen

Kommt die Pubertät, dann kommt für viele Jugendliche auch die Akne mit Pickeln und Mitessern, die sich im schlimmsten Fall entzünden können. Ist erst einmal die Diagnose beim Arzt gestellt worden, dann kann die Behandlung erfolgen. Doch die am häufigsten auftretende Hautkrankheit kann in mehreren Aknearten auftreten, die von leichten bis schweren Symptomen mit sich bringen kann.
 

 

Typ 1 – Die leichte Akne

Diese Form der Akne ist für viele Jugendliche einfach nur der Einstieg in die Aknekrankheit, aber diese Phase kann mehrere Jahre dauern. Die bei der Akne comedonica entstehenden Pickel finden sich im Gesicht, wobei hauptsächlich die Bereiche Stirn, Kinn und Nase davon betroffen sind. Durch die Hormonveränderung im Körper kommt es zu einer Veränderung der Haut, die ab jetzt sehr fettig sein kann und durch besonders große Poren auffällt. Durch die verstärkte Talgproduktion bilden sich Mitesser, die aber leicht wieder abheilen, denn diese Form der Akne gilt als nicht entzündlich. Hierfür dürfen die Pickel aber nicht gedrückt werden, denn ansonsten kann es auch hier zu Entzündungen kommen. Aber es muss bei dieser Form der Akne nicht zu Hautschäden kommen.
 

Typ 2 – Die mittlere Akne

Mit dieser Form der Akne breiten sich die Pickel auch auf andere Körperpartien aus, denn jetzt sind sie nicht auf dem Gesicht oder Hals, sondern ebenso auf dem Rücken zu finden. Hier können Papeln, Pusteln und Mitesser zu finden, die auch zu Entzündungen führen können. Je weiter die Pubertät fortschreitet und je schlimmer die hormonellen Veränderungen im Körper des Menschen werden, umso heftiger können die Aknesymptome werden. Bei dieser Akneform können die Entzündungen auch tiefer in der Haut sein und es können sich sogar Knoten bilden. Eine ärztliche Behandlung ist angesagt, damit keine bleibenden Schäden wie Narben entstehen können.
 

Typ 3 – Die schwere Akne

Bei dieser Form der Akne kann eine ganz normale Akne mit der Zeit vollkommen ausarten. So bilden sich Zysten, aber es kann auch geschehen, dass sich auf einer Hautstelle gleich mehrere Pickel bilden, die zusammenhängend sind. Selbst großflächige Abszesse können sich auf der Haut zeigen und die Haut kann kraterförmige Veränderungen aufweisen, dazu können sich Geschwüre unter den Pickeln bilden. Diese Hautveränderungen zeigen sich im Gesicht, aber genauso im Halsbereich und auf dem Rücken. Nur der Arzt kann bei dieser Akneart helfen, denn neben der äußerlichen Behandlung muss man auf eine medikamentöse Behandlung setzen.
 
Ob leichte, mittlere oder schwere Akne, diese Aknearten können behandelt werden. Es gibt jedoch auch Sonderformen der Akne, die so schwere Hautschäden hervorrufen, dass der Betroffene ein Leben lang damit beim Blick in den Spiegel konfrontiert wird.
 


Doktor Haut Produkttest

Die beliebtesten Akneprodukte im Vergleich!

Doktor Haut hat mit seinem Team einige beliebte Akneprodukte genauer unter die Lupe genommen. Wir haben 4 Produkte ausgewählt und sie anhand einiger wichtiger Kriterien verglichen. Die unten stehende Grafik gibt Euch einen Überblick über einige der beliebtesten Akneprodukte. Wir haben die wichtigsten Vergleichskriterien für Euch herausgesucht und die Produkte objektiv gegenüber gestellt.
 


Doktors Empfehlung!

Hersteller & Produkt Prontomed
Sparset "Haut"
Dr. Wolff's
"Acne Attack"
Wala
"Akne Wasser"
Preis auf Amazon 23,45 EUR Derzeit nicht verfügbar 47,00 EUR
Inhalt 75ml/200ml 40g 100ml
Applikationsform Sprühgel/Wasser Gel Flüssig
Bewertung Amazon 4,5 von 5 4 von 5 4 von 5
Anwendungszeit Morgens
Abends
Morgens
Abends
Morgens
Abends
Klassifizierung Medizinprod. Medizinpro. Arzneimit.
Farbstoffrei
Alkoholfrei
Parfümfrei
Käuferzufriedenheit
Gesamtnote sehr gut gut gut
Weitere Details Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Zuletzt aktualisiert am 20.04.2017

Preise inkl. MwSt. ggf. Versand. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.


Author Info

Doktor Haut

Doktor Haut beschäftigt sich gerne mit Themen der Dermatologie. Hauptsächlich behandelt er Themen zu den häufigsten Hautkrankheiten wie z. B. Akne, Neurodermitis, Lippenherpes oder auch über den lästigen Fußpilz.

Ähnliche Artikel


Derzeit keine Kommentare, sei du der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Fragen? Bemerkungen? Kritik? Hinterlasse einen Kommentar: