frau mit akne

Akne bei Frauen | Oft auch hormonell bedingt

Akne bei Frauen

Nicht nur Teenager leiden unter Pickeln und unreiner Haut, häufig bildet sich auch im Erwachsenenalter Akne bei Frauen. Die Ursachen für die Entstehung der Akne bei Frauen sind vielfältig. Wenn eine erwachsene Frau unter Akne leidet, hat sie nicht nur mit den physischen Auswirkungen der Hautirritationen zu kämpfen – auch die durch die Akne bei Frauen hervorgerufene psychische Belastung sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden.
 

Die prämenstruelle Akne bei Frauen

Bei der prämenstruellen Akne bilden sich wenige Tage vor dem Einsetzen der Regelblutung Pickel, das Hautbild verschlechtert sich deutlich. Während des Zyklus kommt es zu natürlichen Hormonschwankungen, die bei manchen Frauen zu einer Zunahme der Talgbildung und zu fettiger Haut führen können. Experten vermuten eine genetisch bedingte Sensibilität der Talgdrüsen gegenüber den hormonellen Veränderungen. Die prämenstruelle Akne bei Frauen klingt in der Regel nach der Menstruationsblutung wieder ab und es tritt eine deutliche Verbesserung des Hautbildes ein. Diese monatlich auftretende Akne-Form wird nicht als eigenständiges Krankheitsbild betrachtet, stellt jedoch für viele Frauen eine Belastung dar.
 

Akne bei Frauen als Folge von PCOS

In Deutschland leiden etwas mehr als eine Million Frauen unter der hormonell bedingten Erkrankung des Polyzystischen Ovarsyndrom (PCOS). Bei dieser hormonellen Störung bildet der Körper ein Übermaß an männlichen Hormonen, die zu massiven Zyklusstörungen führen. Bei den meisten erkrankten Frauen bilden sich Zysten an den Eierstöcken, die zu Unfruchtbarkeit führen können. Äußere Anzeichen dieser Krankheit sind Bartwuchs, Haarausfall und Übergewicht, auch Akne kann als Begleiterscheinung auftreten.

 

Schwangerschaft oder Wechseljahre als Ursache

In der Schwangerschaft schwankt der Hormonhaushalt beträchtlich, der Körper bildet vermehrt Östrogene aus. Die Auswirkungen sind unterschiedlich, von strahlend gesunder Haut bis zur Pickelbildung ist jede Hautveränderung möglich. Da das ungeborene Kind einen hohen Nährstoffbedarf hat, kann es bei unzureichend gesunder Ernährung bei der werdenden Mutter zu einer Unterversorgung an Vitaminen kommen. Dies kann ebenfalls Grund für die Ausbildung einer Akne bei Frauen sein. Wenn sich nach der Geburt der Hormonhaushalt normalisiert, beruhigt sich meist das Hautbild wieder. Die Entstehung von Akne bei Frauen kann auch durch hormonelle Veränderungen in den Wechseljahren verursacht werden. Der Hormonhaushalt befindet sich im Umbruch, vielfach reagieren hier die Talgdrüsen empfindlich auf die hormonellen Veränderungen. Auch die Einnahme des in den Wechseljahren oft von Ärzten verschriebenen Hormons Gestagen kann zu Akne bei Frauen führen.
 


Doktor Haut Produkttest

Die beliebtesten Akneprodukte im Vergleich!

Doktor Haut hat mit seinem Team einige beliebte Akneprodukte genauer unter die Lupe genommen. Wir haben 4 Produkte ausgewählt und sie anhand einiger wichtiger Kriterien verglichen. Die unten stehende Grafik gibt Euch einen Überblick über einige der beliebtesten Akneprodukte. Wir haben die wichtigsten Vergleichskriterien für Euch herausgesucht und die Produkte objektiv gegenüber gestellt.
 


Preise inkl. MwSt. ggf. Versand. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.


Author Info

Doktor Haut

Doktor Haut beschäftigt sich gerne mit Themen der Dermatologie. Hauptsächlich behandelt er Themen zu den häufigsten Hautkrankheiten wie z. B. Akne, Neurodermitis, Lippenherpes oder auch über den lästigen Fußpilz.

Ähnliche Artikel


Derzeit keine Kommentare, sei du der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Fragen? Bemerkungen? Kritik? Hinterlasse einen Kommentar: