Pickel am Hals

Pickel können eine ernsthafte Hautkrankheit sein. Doch nicht jeder Pickel am Hals ist das erste Anzeichen einer dauerhaften Hautkrankheit. Die Pickel, die von einem Hautarzt begutachtet werden sollten, sind diejenigen die an bestimmten Stellen der Haut immer wieder auftreten. Pickel bilden sich, wenn sich der Talg in den Talgdrüsen der Haut festsetzt. Die Drüsen verstopfen aufgrund starker Verhornung und der Talg kann dann nicht mehr frei abfließen. Je verstopfter eine Talgdrüse ist, desto leichter kann sich der Talg entzünden und zum dicht sichtbaren Pickel werden. Nicht nur Jugendliche haben heute in der Pubertät mit dem Problem Pickel zu kämpfen. Menschen jeden Alters können von dieser Krankheit überrascht werden. Häufig sind die auslösenden Faktoren Stress und Umweltbelastungen sowie eine Disposition zu Hauterkrankungen.
 

Bitte beachten!
Bei allen Arten von Pickeln ist es besonders wichtig so selten wie möglich zu versuchen den Pickel auszudrücken. Klar reizt es, wenn der Pickel gerade im sichtbaren Bereich des Gesichtes sprießt, aber das Risiko, dass sich der Pickel entzündet ist einfach zu hoch. Denn wenn der Pickel erst einmal entzündet ist, dauer es eine weile bis er abheilt. So lange wird er auch gut und dick sichtbar sein. Kommt ihr dennoch nicht drum herum, achtet auch Beste Hygiene beim Ausdrücken!
 

Empfindliche Stellen der Haut

Typische Stellen für die kleinen und großen Pickel sind die berühmte T-Zone. Stirn, Kinn und Nase verfügen über besonders viele Talgdrüsen und Poren. Doch auch der Hals gehört zu den Hautpartien, die über viele Drüsen verfügen. Hinzu kommt an dieser empfindlichen Stelle, dass die Haut am Hals sehr dünn ist. So fallen Pickel optisch sehr stark auf. Doch die Ursachen für Pickel am Hals können vielseitig sein. Nicht nur Hormonumstellungen in der Pubertät sondern auch Allergien gegen Bekleidung können eine Ursache für die Bildung von Pickeln sein. Stoffe und Appreturen können Inhaltsstoffe haben, auf die Menschen mit den typischen allergischen Hautreaktionen reagieren. Diese allergischen Reaktionen erfolgen in der Regel rasch, so dass seltener die verstopfen Poren sondern allgemeine Hautreizungen zur Bildung der Pickel führen. Die Etiketten von Rollkragen, Polokragen, Schals und Tüchern sollten von empfindlichen Menschen vor dem Kauf genau unter die Lupe genommen werden.
 

Viele Ursachen für Pickel am Hals

Ein weiterer Grund für die Entstehung von Pickeln am Hals und auch oft am Dekolletee kann nachlässige Reinigung sein. Haut, die nicht regelmäßig von alten Hautzellen befreit wird, kann auf Dauer verhornen. Die Folge sind Pickel am Hals, die nicht sein müssten. Abgestorbene Hautzellen werden von der Haut nicht von alleine abgestoßen. Kommt zu dieser fehlerhaften Hygiene noch eine ungesunde Ernährung hinzu, so sind die Pickel am Hals nicht mehr zu verhindern. Pommes Frites, Chips und alle anderen fettreichen Nahrungsmittel können die Ursache für Pickel sein. Die Pickel am Hals können aber auch die Vorboten einer Mangelernährung sein. Alle Organe brauchen die regelmäßige Zufuhr von Vitaminen und Mineralstoffen um perfekt zu funktionieren und gesund zu bleiben. Ungewohnte Pickel am Hals sollten daher auch immer als Warnsignal betrachtet werden.
 

Hautunreinheiten an empfindlichen Hautstellen gezielt vorbeugen

Die meisten Ursachen weisen schon den Weg zur gezielten Vorbeugung gegen Hautunreinheiten. Pickel am Hals lassen sich bestens durch eine sanfte, aber wirkungsvolle Reinigung vermeiden. Die Reinigungsmittel sollten sorgfältig für die Entfernung der abgestorbenen Hautzellen sorgen. Morgens und abends sollten die dünnen Hautpartien sanft aber sehr gründlich gereinigt werden. Zu jeder Nachtzeit sollte Make-up vor dem Schlafengehen entfernt werden. Ein sanftes wöchentliches Peeling kann auch hilfreich sein. Als Pflegecreme sollte eine nichtkomedogene Creme gewählt werden. Diese desinfiziert die gereizten potentiellen Hautirritationen und beugt der Pfropfenbildung in der Talgdrüse vor, in dem sie beim Abtransport des Talgs unterstützt. Jede gute Hautpflege unterstützt die natürlichen Funktionen der Haut und versorgt sie mit ausreichender Feuchtigkeit statt mit einem Fettfilm. Die Umstellung der kompletten Ernährung auf viel frisches Obst und Gemüse sowie Vollkornprodukte kann auch wahre Wunder innerhalb kurzer Zeit wirken. Auf jeden Fall sollte die Ernährung fettarm und mineralstoffreich sein. Für alle Menschen, die Pickel am Hals entdecken, ist ausreichender Schlaf eine gute Grundlage, um die Haut wieder ins Gleichgewicht zu bekommen.
 
Kurz und knapp:

  • Make-Up IMMER entfernen vor dem zubett gehen
  • Wöchentlich ein Peeling benutzen
  • Nichtkomedogene Creme zur Pflege benutzen
  • Nicht fettende Creme benutzen
  • Gesunde Ernährung

 

 

Medizinische Behandlung von Pickeln und Pusteln am Hals

Jede Hautveränderung sollte immer von einem Hautarzt begutachtet werden. Dieser kann dann entscheiden, welche Therapie sinnvoll ist. In der Regel reichen eine gründliche Reinigung mit Antipickel-Wirkstoffen aus, um die Hautunreinheiten rasch wieder verschwinden zu lassen. Im Einzelfall kann eine langfristige Therapie mit apotheken- oder verschreibungspflichtigen Salben oder auch Tabletten angedacht sein. Auch die Hausmittel gegen Pickel wie z. B. Dampfbad und Kamille-Umschläge können auf Dauer Abhilfe schaffen. Die von der Hauterkrankung betroffenen Patienten brauchen nur ein wenig mehr Geduld bis zur Heilung als bei der Anwendung chemischer Präparate.
 


Doktor Haut Produkttest

Die beliebtesten Akneprodukte im Vergleich!

Doktor Haut hat mit seinem Team einige beliebte Akneprodukte genauer unter die Lupe genommen. Wir haben 3 Produkte ausgewählt und sie anhand einiger wichtiger Kriterien verglichen. Die unten stehende Grafik gibt Euch einen Überblick über einige der beliebtesten Akneprodukte. Wir haben die wichtigsten Vergleichskriterien für Euch herausgesucht und die Produkte objektiv gegenüber gestellt.
 


Doktors Empfehlung!

Hersteller & Produkt Prontomed
Sparset "Haut"
Dr. Wolff's
"Acne Attack"
Wala
"Akne Wasser"
Preis auf Amazon 23,45 EUR Derzeit nicht verfügbar 47,00 EUR
Inhalt 75ml/200ml 40g 100ml
Applikationsform Sprühgel/Wasser Gel Flüssig
Bewertung Amazon 4,5 von 5 4 von 5 4 von 5
Anwendungszeit Morgens
Abends
Morgens
Abends
Morgens
Abends
Klassifizierung Medizinprod. Medizinpro. Arzneimit.
Farbstoffrei
Alkoholfrei
Parfümfrei
Käuferzufriedenheit
Gesamtnote sehr gut gut gut
Weitere Details Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Zuletzt aktualisiert am 20.04.2017

Preise inkl. MwSt. ggf. Versand. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.