Begriffe unklar? AkneHerpesNeurodermitis
Für unsere Leser immer auf dem neusten Stand!
Dieser Artikel wurde zuletzt überarbeitet am 14.12.2017

pickel_am_koerper_uebersicht

Akne am Körper

Die Behandlung einer Akne verläuft in den meisten Fällen an jedem Körperteil gleich. Dennoch gibt es einige Unterschiede, diese möchten wir Ihnen nun gerne aufzeigen. Hierzu haben wir die einzelnen Körperstellen doktorhaut_akne_am_körperaufgeteilt um jede so detailiert wie möglich beschreiben zu können.

Bei richtig schwerer Akne bleibt in den meisten Fällen eine Behandlung mit Roa nicht aus. Roa ist ein Arzneimittel das sehr viele Nebenwirkungen mit sich bringt es regelt die Talgproduktion der Poren und drosselt diese. Dieses Arzneimittel wirkt sehr heftig auf den kompletten Körper und kann nur von einem Arzt verschrieben werden.

Ist man an leichter bis mittelschwerer Akne erkrankt gibt es viele Möglichkeiten um diese zu behandeln. Jedoch gibt es in den meisten Fällen nicht DIE Lösung. Jeder Akne-Typ schlägt anders auf bestimmte Behandlungsmethoden an. Die meisten Medikamenten zur Behandlung der leichten bis mittelschweren Akne sind jedoch Nebenwirkungsarmer und wirken somit nicht so hart auf den Körper wie z. B. das oben genannte Roaccutane. Des Weiteren kann man hierbei zwischen zwei Behandlungsmethoden am Köper unterscheiden. So gibt es verschiedene Behandlungsformen wie z. B. die Behandlung äußerlich oder auch innerlich des Körpers.

Wie kommt es aber dazu das Akne am ganzen Körper vorkommen kann? Der genaue Grund ist leider immernoch unbekannt, vielleicht liegt es ja daran das jeder Mensch unterschiedlich aktive Drüsen hat. Dennoch kommt Akne immernoch am häufigsten im Gesicht auf. Auf dem zweiten und dritten Platz folgen dann die lästigen Pickel am Rücken, und Pickel auf der Brust bzw. dem Dekoltee.